An Morgen denken
Richtig vorsorgen – wir geben Rat

Vorsorge

Immer mehr Menschen machen sich über den eigenen Tod Gedanken. Die Auseinandersetzung mit dem einstigen Tabuthema hilft zu verstehen, dass dieser Teil zum Leben dazugehört. So hilft diese Unbefangenheit, eigene Wünsche und Regelungen für die letzte Phase des Lebens zu treffen.

Vorsorge bedeutet zu Lebzeiten Formalitäten wie Testament, Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht, etc. zu verfassen. Für diese Themengebiete stellen wir Ihnen Informationsbroschüren des Bundesministeriums zur Verfügung. Ein Besuch bei Ihrem Hausarzt, Anwalt oder Notar ist unbedingt Pflicht, damit Ihre Wünsche auch in Ihrem Sinne umgesetzt werden und rechtliche Bedenken gar nicht erst aufkommen.

In unserer unverbindlichen Bestattungsvorsorgeberatung sprechen wir mit Ihnen über all diese sensiblen Themen und geben Ihnen Antworten zu Fragen wie:

  • Wie soll ich bestattet werden?
  • Wie gestalten sich die Kosten dieser Bestattung?
  • Gibt es Möglichkeiten der finanziellen Absicherung?
  • Wie sieht ein Bestattungvertrag aus und wo kann ich ihn abschließen?

Warum vorsorgen?

Brauns Bestattungen · Überführungen · Bestattungsvorsorge in Minden, Hille & Lübbecke · Vorsorge

Mit einer Vorsorge legen Sie genau fest, wie Sie sich Ihre Bestattung vorstellen. Dies hat viele Vorteile: Sie entlasten so Ihre Angehörigen, einmal schwierige Entscheidungen in Ihrem Sinne zu treffen oder stellen sicher, dass sie durch die Bestattung keine finanzielle Belastungen ausgesetzt sind.

Treffen Sie eine Vorsorge, wenn:

  • ... Sie Ihre Bestattung nach eigenen Wünschen (z. B. im Urnenhain oder auf See) gestalten möchten. Sie können Details wie Ablauf oder Musik festlegen.
  • ... Sie Ihre Verwandten mit emotionalen Entscheidungen nicht konfrontieren möchten.
  • ... Sie alleinstehend sind und Ihre Verwandten in einer anderen Stadt leben.

Familien, deren Angehörige in ein Pflege- oder Senioren aufgenommen werden sollen, sollten vorab ebenfalls eine Regelung für die letzte Phase des Lebens treffen.

Finanzielle Absicherung einer Bestattung

Seit dem 01.01.2004 zahlen die gesetzlichen Krankenkassen kein Sterbegeld mehr aus. Deshalb ist es sinnvoll die dereinstige Bestattung finanziell abzusichern. Für die finanzielle Absicherung bieten wir ihnen folgende Möglichkeiten an.

  • Einzahlung auf das Treuhandkonto bei der „Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG“
  • Abtretung einer schon vorhandenen Versicherungsleistung
  • Abschluss einer Sterbegeldversicherung

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Brauns Bestattungen · Überführungen · Bestattungsvorsorge in Minden, Hille & Lübbecke · Vorsorge

Die „Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG“ ist eine Serviceleistung des „Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V.“ Sie wurde zur Absicherung der für ihre dereinstige Bestattung hinterlegten Gelder gegründet.

  • Bestattungsvorsorgevertrag mit einem Bestatter Ihres Vertrauens
  • Kapital wird mündelsicher und verzinst angelegt (zurzeit 0,1 % p.A.)
  • Absicherung des Kapitals durch die Ausfallbürgschaft der Stadtsparkasse Wuppertal
  • Auslandrückholgarantie innerhalb Europas EUR 5.200,– ; außerhalb Europas EUR 10.300,–
  • Zugriffsmöglichkeit durch Dritte nicht möglich
  • Jederzeit kündbar
  • Sicherheit der Geldanlage über den Unternehmensstand des Bestatters hinaus
  • Keine laufenden Beiträge wie bei einer Versicherung
Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Abschluss einer Sterbegeldversicherung

Brauns Bestattungen · Überführungen · Bestattungsvorsorge in Minden, Hille & Lübbecke · Vorsorge

Wir arbeiten seit dem 01.11.2007 ausschließlich mit dem Münchener Begräbnisverein (LV 1871) zusammen.

  • Abschluss bis zum 85. Lebensjahr
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Günstige Beiträge
  • Einmalzahlung und monatliche Beiträge möglich
  • Gute Verzinsung
Muenchener_Begraebnis_Verein_Logo

Abtretung einer schon vorhandenen Versicherungsleistung

Der Vorsorgende tritt eine schon vorhandene Versicherungsleitung im Fall des Ablebens auf das Bestattungsunternehmen ab.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Nach oben!